AfA Baden-Württemberg

 

AfA begrüßt Rentenpaket

Veröffentlicht in Allgemein

Die AfA Baden-Württemberg begrüßt das Rentenpaket, das am 1. Juli 2014 in Kraft tritt. "Endlich wird das Rentensystem an die Lebenswirklichkeit der Menschen angepasst", betont der AfA-Landesvorsitzende Udo Lutz. Das neue Rentenpaket sei ein wichtiger Schritt hin zu mehr Gerechtigkeit.

 

Ministerin Andrea Nahles und AfA-Bundesvorsitzender Klaus Barthel
 

 

 

 

Künftig können Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer nach 45 Versicherungsjahren zwei Jahre früher abschlagsfrei in Rente gehen.  Davon profitieren Menschen, die früh ins Berufsleben eingestiegen sind lange und hart gearbeitet haben.
Mit der Mütterrente erhalten alle Mütter, die ihre vor 1992 geborenen Kinder einen Rentenpunkt mehr. Außerdem erhöht sich die Erwerbsminderungsrente, und das Budget für Reha-Leistungen wird aufgestockt. Die gesetzlichen Renten steigen merklich an, und zwar um 1,67 Prozent im Westen bzw. 2,53 Prozent im Osten.